Plaudertaschen 2012

Willkommen bei den Plaudertaschen 2012. Wir freuen uns, dass Ihr zu uns gefunden habt. Hier könnt ihr über viele verschiedene Themen kostenlos euere Meinungen austauschen und miteinander diskutieren. Wir wünschen euch dabei viel Spaß.
 
StartseiteAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Die geschichte bevor Sitara einzog

Nach unten 
AutorNachricht
Sitara

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 11.06.12

BeitragThema: Die geschichte bevor Sitara einzog    Di Jun 12, 2012 6:33 am




Am 23.1.2012 erblickte eine kleine weisse Hündin die Welt .
Sie hatte nur zwei Geschwister den eins starb nach der Geburt , ihre Geschwister sind auch Hündinen aber Langstock .
Sitara so wie ich sie taufte ist ein Stockhaarschäferhund .

Wie sie zu mir kam einfach leider wegen einem traurigem anlass .
Ich hatte einen wunderschönen tollen Deutschen Schäferhundrüden der aus leider seltsamen anlass nicht mehr laufen konnte und anfälle bekam ich versuchte fast 14 tage lang ihn wieder zum laufen zu bekommen habe aber ein ungutes gefühl gehabt und im Internet nach weissen geschaut und so fand ich die kleine .
Ich schrieb emails mit der Züchterin und hielt sie auf den laufenden was meinen Rüden betraf.
Eigentlich wollte ich eine Langstockhaar Hündin haben aber es kommt ja immer anders als man denkt .
Ich gab mein bestes damit Paddy ( mein DSH ) wieder laufen konnte und verzweifelte oft gab aber die hoffnung nie auf , man muss dazu sagen ich hatte auch noch ein rehpinscher mix die schon 14 Jahre war und schwer krank ( das Herz und wasser in der Lunge ) der Ta meinte man muss jeden tag damit rechnen aber das ging schon fast 2 Monate so , sie war ein tapferes Mädchen .
Dann kam der sche... 26.2.12 mein grosser der Paddy karmpfte wieder und das nicht zu kurz ich so schnell wie es ging TA angerufen der meinte sofort kommen , nun denn ab zum Ta den Hund reingehoben und los kleine Jackylee meine altes Mädchen durfte mit .
Beim Ta dann wurden mir meine Hoffnungen genommen das Paddy jemals wieder laufen kann denn es war keine besserung zu sehen .Ich habe gekämpft und verloren ich war verzweifelt den er war echt ein toller Hund ok zu anderen hunden ausser der Jacky ein depp aber egal ich hing an ihm sehr und nu musste ich ne entscheidung treffen . da auch der Ta meinte das hat keinen sinn mehr der wird nicht mehr so habe ich ihn ganz schweren herzens gehen lassen .
Im Nachhinein dachte ich mir mensch hast du zu früh aufgegeben .
NA Jacky hab ich dann auch hinzu geholt damit sie sich von Pad verabschieden konnte .
So fuhr ich mit jacky alleine zurück .
Es war eine leere im HAus und ich verkroch mich erst mal ging mit Jacky ne kleine runde .
dannach muste ich auch noch ne entscheidung treffen ob ich soweit bin nen weiteren Hund wieder zu holen .

Gegen abend tel. Ich dann mit der Züchterin und am nächsten Tag fuhr ich mit Jacky dort hin denn daheim hielt ich es nicht aus .

Weiter gehts demnächst .




Zuletzt von Sitara am Di Jun 12, 2012 7:16 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Sitara

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 11.06.12

BeitragThema: Re: Die geschichte bevor Sitara einzog    Di Jun 12, 2012 7:01 am

So da war der Tag dannach , es war sehr ruhig im Haus selbst Jacky war ruhig , sie suchte unteranderem auch Paddy aber Gottseidank fraß sie wenigestens .
Wir kuschelten Ausgibig doch man merkte das was fehlte ich schaute immer wo er sein kann im Garten stand ich oft da und sah seine spuren , es tat weh ihm nicht helfen zu können und ihn gehen zu lassen er war ja knapp 8 Jahre alt .
Na ja ich packte Jacky ein und wir fuhren los um die Welpen anzu schauen .
Dort angekommen sagte ich zur Jacky du must leider warten Fraule schaut Babys an damit es uns nicht langweilig wird .
Als ich die drei Welpen sah die waren echt goldig war es mir immer noch schwer ums Herz ich dachte an Paddy .Die Welpen kamen auf mich zu doch eine war schneller ein Stockhaar die kam begrüsste mich wie wild und ging und legte sich dann hin und beobachtete mich .
Einer der Welpen ein Langstockhaar blieb bei mir ich nahm sie hoch man die war ganz schön schwer .
Ich beobachtete die Welpen als ich die eine wieder runter liess .
dann setzte ich mich hin und schwubs hatte ich wieder das stockhharige Hündchen bei mir die wollte bergsteigen tz .
Nach langem hin und her entschied ich mich dann für Die Stockhaarige .Leider musste ich noch bis zum 18.3.12 warten bis ich sie holen konnte .
als ich wieder heim fuhr erzählte ich es Jackylee und die lief erst mal rum und schaute wo Paddy is dann kam sie mit ihrem spieli an und wollte spielen mir war leider nicht dannach zumute aber spielte doch mit ihr .
Jacky genoss die volle aufmerksamkeit nun musste sie ja nicht mehr teilen
.Mein altes Mädchen versuchte mich immer aufzumuntern ja meine kleine überlebte nun schon 3 Hunde .
( der esrte starb mit 12 J. da war jacky noch Baby sie hat ihn aber kennenlernen dürfen , der 2te meine weisse schönheit Lucky hatte leider einen Milztumor der geplatz war sie wurde leider nur knapp 10 J , na ja und Paddy eben )
Nach oben Nach unten
Sitara

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 11.06.12

BeitragThema: Re: Die geschichte bevor Sitara einzog    Di Jun 12, 2012 7:12 am

Dann geschah das unfassbare es war am 1.3.12 um halb 8 in der früh ich erwachte und hatte ein seltsames Gefühl im Bauch ich sah ins Körbchen von Paddy und Jacky lag drin so wie immer Paddy durfte nie in seinen Korb nur wenn sie nicht drin war .
Na ja sie lag als würde sie schlafen doch irgendwas war anders ich stupste sie an und nix ich kapierte langsam das sie von mir gegangen war .
In mir brach eine Welt zusammen innerhalb 4 tagen 2 Hunde es war abartig .
Ich war leer und ausgelaugt hatte zu nix lust wollte bloss meine ruhe haben .
Ich musste leider Jacky zum TA bringen da alles gefroren war ich konnte sie nicht beerdigen wie ich es gerne wollte .
Beim Ta angekommen waren auch alle geschockt nicht weil sie gestorben ist denn damit war eigentlich zu rechnen sondern weil 2 Hunde in kurzer Zeit gingen .
Ich telefonierte oft mit der Züchterin besuchte meinen welpen um abgelenkt zu sein und muss sagen das tat auch gut aber kaum daheim ging die trauer weiter ich wurde krank mih erwischte die Grippe richtig 14 Tage auser gefecht ab und an stand ich dann im Garten sah die abdrücke meiner Hunde und losgings wieder mit den Tränen fluss .
Es war ein schwere Zeit und ich vermiss die zwei immer noch richtig stark , denke viel an die beiden .
Ich hätte mir sehr gewünscht das Jacky noch da gewesen wäre als die kleine einzog , klar am liebsten wärs mir gewesen beide wären noch da aber dann hätte ich nicht die kleine Sitara .

Nach endlich langen tagen war es soweit ich konnte die kleine Sitara holen doch das ist eine andere Geschichte die ich euch dann erzähle .
Nach oben Nach unten
Sitara

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 11.06.12

BeitragThema: Re: Die geschichte bevor Sitara einzog    Di Jun 12, 2012 7:21 am

Das war mein riesse Paddy


hier mein altes Mädchen Jacky
Nach oben Nach unten
Sitara

avatar

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 11.06.12

BeitragThema: Re: Die geschichte bevor Sitara einzog    Di Jun 12, 2012 7:22 am

und hier beide





Nach oben Nach unten
Excalibur
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 10.06.12
Alter : 50
Ort : irgendwo in Hessen

BeitragThema: Re: Die geschichte bevor Sitara einzog    Di Jun 12, 2012 6:47 pm

Super schön geschrieben Petra. Leider weiß ich gerade nicht ob ich schmunzeln muß oder heulen..... ich glaub eher heulen, denn in der Zeit als du mit und um Pad gekämpft hast hatten wir ja täglich telefoniert und ich bekamm alles mit. Auch wenn ich nicht bei euch war um euch körperlich zu unterstützen habe ich alles mitbekommen, habe mir ein Loch in den Bauch gefreut, wenn du mir erzähltest wie "gut" Pad an dem ein oder anderem Tag mitgelaufen ist und heulte wie ein Kind als du mich anriefst als du ihn hast gehen lassen. (Nein nicht am Telefon denn ich wollte dir ja stärke schicken und so heulte ich halt sobald wir auflegten ) Als du dann das erste mal bei Sitara (wir nannten sie da noch Stocki Laughing ) warst und die Bilder von ihr und den beiden anderen in FB für mich einstelltest wußte ich sofot STOCKI wird dein neuer Hund. Als du dich dann entschieden hattest wer mit dir heim kommt hatte ich dir ja die PN geschickt in der stand wer es ist. Als dann auch noch Jacky starb traff mich das wie ein Schlag..... (ich hätte sie genauso wie den Pad ) doch noch einmal knuddel wollen wenn ich dich irgendwann mal besuche Sad Leider soll es nicht so sein Crying or Very sad Crying or Very sad . Aber ich bin dankbar das ich diese beiden tollen Hunde mit all ihren Macken kennen leren durfte und denke voller Stolz mit einem lachenden und einem weinendendem Auge an sie.
Inzwischen ist ja Sitara seit fast 3 Monaten bei dir und stellt mit ihren fast 5 Monaten dein Leben auf den Kopf. Ich hoffe du wirst hier viele tolle Berichte über euere gemeinsammen Aktionen erzählen und noch mehr Bilder von meiner "STOCKI" hier einstellst.

lg Doro
Nach oben Nach unten
http://plaudertaschen2012.forumieren.com
DibraSina

avatar

Anzahl der Beiträge : 54
Anmeldedatum : 13.06.12
Alter : 26
Ort : Neuss

BeitragThema: Re: Die geschichte bevor Sitara einzog    Mi Jun 13, 2012 7:30 am

Liebe Petra,

ich weiß genau wie du dich gefühlt hast, als du um Paddy gekämpft hast! Aber ich freue mich sehr, dass du dich wieder auf einen neuen Hund eingelassen hast! Sitara wird es dir danken und du wirst auch ihren Spaß an ihr haben! Ich bin auch froh, dass wir damals nach meiner Cindy eine knappe Woche später den kleinen Terrorpincher Rocky zu uns geholt haben!

ich freue mich schon von dir und Sitara die neusten Geschichten zu hören!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die geschichte bevor Sitara einzog    

Nach oben Nach unten
 
Die geschichte bevor Sitara einzog
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Jorge Bucay - Komm, ich erzähl dir eine Geschichte
» Postkarte: Haus der Geschichte / Bonn, L'Instant Durable
» Ein-Satz-Geschichte
» Doku: Geschichte des Frankfurter Flughafens
» Eine kleine Geschichte rund um's Kochen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Plaudertaschen 2012 :: Vierbeinplauderei :: Hunde :: Euer treuer Begleiter :: Hundetagebuch-
Gehe zu: